Am 27. Mai tritt der TSV Jona in Wittnau (Fricktal) zum 1/16-Finalspiel im Schweizer Cup an. Aus Wittnau erreichen uns Informationen, dass der Verein sehr stolz ist, gegen den TSV Jona spielen zu dürfen und dementsprechend wird das Spiel auch vorbereitet. Ein guter Grund den Weg ebenfalls als Fan in Angriff zu nehmen und das Spiel vor Ort mitzuverfolgen. Nachfolgend die sympathischen Informationen zum Cup Spiel welche uns aus Wittnau erreicht haben.


Informationen des Veranstalters
Das Faustballspiel des Jahrhunderts, zumindest im Fricktal, steht uns bevor!!! Die Losfee von Swiss Faustball hat der FG Fricktal bei der ersten Teilnahme am Schweizercup ein Traumlos beschehrt, ein klassisches Spiel David gegen Goliath.

In der Faustballarena in Wittnau dürfen wir das NLA Team des TSV Jona begrüssen. Das OK setzt alles daran, den Zuschauern ein Spektakel bieten zu können und den Faustballsport in bestem Licht zu präsentieren. Es wird eine Tribüne aufgebaut, um allen Zuschauern eine optimale Sicht auf das Spielfeld zu bieten, ein fachkundiger Speaker wird das Spiel kommentieren und natürlich steht ein reichhaltiges kulinarisches Angebot bereit!

Lasst diesen Event für alle Beteiligten unvergesslich machen und wohnt diesem Jahrhundertspiel bei! Die FG Fricktal freut sich auf zahlreiche Schlachtenbummler, welche uns unterstützen das Unmögliche möglich zu machen!

17:30h Festwirtschaft offen
19:30h Spielbeginn

 

2016 cup wittnau vorne     2016 cup wittnau hinten

(Klicken zum vergrössern)


Informationen zum Verein
Faustball zählt in Wittnau schon sehr lange zu einem wesentlichen Bestandteil des TV’s und der MR. Als Verein mit Sitz im Kreisturnverband Fricktal, spielen wir bei den Fricktaler Meisterschaften sowie an diversen nationalen und internationalen Turnieren mit. Wir sind rund 35 Aktive Faustballer. In die Wintersaison 2014/2015 starten wir mit acht Mannschaften, wobei unsere Mannschaft TVW 2 mit einem Durchschnittsalter von 17 Jahren auch dieses Jahr mit Abstand die jüngste Mannschaft im Kreis Fricktal ist. Über Fans an unseren Meisterschaftsspielen oder neue Mitturner freuen wir uns sehr.