Die zweite Herren Mannschaft hat sich in ihrer ersten Saison nach dem Wiederaufstieg den 3. Schlussrang gesichert. In der letzten Spielrunde reichte ein Sieg gegen Schlossrued, den dritten Rang zu verteidigen. Die Niederlage gegen Schlieren war unnötig, ist schlussendlich aber nicht mehr von Bedeutung.

Den dritten Rang hat sich die Mannschaft vor allem durch eine starke Rückrunde erkämpft. Nach drei Runden lag man noch auf dem zweitletzten Platz in der Rangliste. In der Rückrunde verlor man dann aber nur noch zwei Spiele und konnte sogar das auf Platz zwei liegende Amsteg bezwingen. Für die Aufstiegsspiele in die NLA hat sich Olten qualifiziert, Kirchberg steigt in die 1. Liga ab. Zur Rangliste.