TSV Jona - TSV Würenlos
TSV Jona - FBV Zufikon
 

Die 2. Herren des TSV Jona bestreitet dieses Wochenende auswärts ihre ersten beiden Partien in der Nationalliga B West.

Nach nur einer Saison in der 1. Liga schaffte die Mannschaft den sofortigen Wiederaufstieg und trifft zu Saisonbeginn in Zufikon auf den TSV Würenlos sowie den gastgebenden FBV Zufikon.
 

Langfristige Vorbereitung
Genau wie die ersten Mannschaft des TSV Jona befindet sich das Team von Trainer Christian Schluep seit Anfang März in einer intensiven Saisonvorbereitungsphase, welche in der letzten Woche mit einem gemeinsamen Trainingslager der ersten drei Herrenmannschaften endete.  Zusätzlich absolvierte die Mannschaft um Captain und Routinier Christoph Martig zwei Vorbereitungsturniere - dies allerdings mit stark schwankenden Leistungen und Ergebnissen.
 

Ungewisser Saisonverlauf erwartet
Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es auf einer Position im Kader eine Änderung: Der Wechsel von Zuspieler Patrick Kuster in das Fanionteam des TSV Jona wird mit dem Hochzug von Fabian Kühne (vorher 3. Herren) kompensiert. Leider verletzte sich Angreifer Robert Meierhofer in der letzten Woche so sehr, dass er zu Saisonbeginn nicht zur Verfügung steht. Da auch Roman Tobler weiterhin in der Rekrutenschule weilt und somit dem Training fern bleiben muss, stehen dem Trainer am Wochenende nur fünf Spieler (und davon nur ein etamässiger Angreifer) zur Verfügung. Basierend auf diesen schwierigen Umständen lautet das kurzfristig formulierte Ziel der Mannschaft mit guten und konstanten Leistungen den Klassenerhalt in der NLB West zu sichern, sodass der TSV Jona auch weiterhin in sämtlichen Schweizer Spielklassen vertreten bleibt. Langfristig soll das Leistungsniveau stabilisiert werden um somit weiterhin eine starke Basis für die 1. Herrenmannschaft zu bilden.


Im Einsatz stehen
Cornelius Jäger, Fabian Kühne, Fabio Kunz, Christoph Martig, Philipp Meierhofer, Robert Meierhofer (verletzt), Roman Tobler (RS)