TSV Jona 2 - Alpnach 3:0 (11:5/11:3/11:3)
TSV Jona 2 - FG Rickenbach-Wilen 3:0 (11:3/12:10/11:9)
TSV Jona 2 - Höchst 3:1 (11:5/8:11/11:8/14:12)


Mit nur 1 Satzverlust in 3 Spielen ist die junge Mannschaft erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Nachdem die beiden ersten Spiele relativ problemlos 3:0 Sätzen gewonnen werden konnten, wartete im letzten Spiel mit dem ambitionierten Aufsteiger Höchst der erste wirkliche Prüfstein. Dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung konnte auch dieses Spiel zu Gunsten der Jonerinnen entschieden und die erste Runde mit dem Punktemaximum abgeschlossen werden.


Im Einsatz standen
Annika Huber, Ramona Kropf, Simona Kropf, Jacqueline Merk, Andrina Näf, Katja Winiger