TSV Jona - STV Schlieren 3:2 (9:11/11:7/11:2/3:11/11:6)
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg 1:3 (12:14/11:9/10:12/5:11)


Zum Saisonauftakt kehrten die Joner Damen mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage nach Hause. In der ersten Partie konnte Feld-Vizemeister STV Schlieren nach hartem Kampf in fünf Sätzen bezwungen werden. wodurch man gleich zu Beginn einen wichtigen Erfolg realisieren konnte. Im anschliessenden Match gegen Titelverteiger STV Oberentfelden-Amsteg konnte Jona die ersten drei Spielabschnitte mithalten und lag etwas unglüch mit 1:2 in Satzrückstand, ehe man den eigenen Spielfluss im vierten Satz gänzlich verlor und dadurch eine verdiente NIederlage akzeptieren musste.

TSV Jona - STV Schlieren
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg

Am Sonntag starten die Joner NLA-Faustballerinnen in die neue Saison und müssen zunächst auswärts im zürcherischen Embrach antreten.

Nach dem mehr als erfolgreichen Verlauf der Sommersaison, welche für Jona neben dem neuerlich ungeschlagen Feldmeistertitel auch erstmalig den Gewinn der Silbermedaille am Europapokal bereithielt, gestattete Coach Martin Stoob seiner Mannschaft eine längere Trainingspause. Wie in den vergangenen Saison war auch diese Spielzeit für die Jonerinnen auf Grund internationalen Anlässen neben dem nationalen Spielbetrieb sehr intensiv und es boten sich kaum Phasen zur ausreichenden Regeneration.

Finale: TSV Jona - STV Schlieren 3:0 (12:10/11:4/13:11)


Am vergangenen Wochenende konnte das Damen-NLA-Team auf der heimischen Sportanlage Grünfeld den dritten nationalen Feld-Meistertitel in Serie erringen.

2015 frauen meister tn

damen1 tn

Finale: TSV Jona - Oberentfelden-Amsteg oder Schlieren

Am Sonntag möchte das Frauen-Fanionteam des TSV Jona im Finale um die Schweizer Feldmeisterschaft seinen letztjährigen Titelgewinn zu Hause verteidigen.

TSV Jona - FB Embrach 3:0 (11:3/11:2/11:6)
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg 3:1 (9:11/11:8/11:4/11:4)


Die Damen TSV Jona stehen wie bereits in den vergangenen zwei Feldsaisons auf Grund des Qualifikationssieges direkt im Finale um die Schweizer Meisterschaft.

TSV Jona - FB Embrach
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg

Zum Abschluss der diesjährigen NLA-Qualifikation treffen die Damen des TSV Jona in Diepoldsau auf den stärksten Konkurrenten.

Vize-Europapokalsieger 2015
Vize-Europapokalsieger Damen Feld 2015
 
Finalisten Europapokal 2015
Gruppenbild der der beiden Finalisten Jona und Dennach
Vorrunde:  
TSV Jona - Ahlhorner SV (GER) 3:0 (11:3/11:8/11:8)
TSV Jona - FSC Wels 08 (AUT) 3:2 (8:11/11:6/6:11/11:8/11:5)
TSV Jona - Sportunion Arnreit (AUT) 1:3 (11:4/9:11/5:11/8:11)
   
Halbfinale und Finale:  
TSV Jona - Askö Linz-Urfahr (AUT) 3:0 (11:7/11:5/12:10)
TSV Jona - TSV Dennach (GER) 1:3 (7:11/12:10/5:11/1:11)


Die Joner Damen gewinnen beim Europapokal in Dennach nach einer überzeugenden Leistung erstmalig in der Vereinsgeschichte eine internationale Medaille..

Vorrunde (04. Juli 2015):
11:15 Uhr vs. Ahlhorner SV (GER)
13:45 Uhr vs. FSC Wels (AUT)
16:15 Uhr vs. Sportunion Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit (AUT)


Im deutschen Dennach kämpfen die Faustballerinnen des TSV Jona am kommenden Wochenende beim Frauen-Europapokal um die Medaillen.