Vorrunde (02. Juli 2016):
11:15 Uhr vs. STV Schlieren (SUI)
13:45 Uhr vs. SV Moslesfehn (GER)
16:15 Uhr vs. FSC Wels 08 (AUT)


Im heimischen Grünfeld kämpfen die Faustballerinnen des TSV Jona am kommenden Wochenende beim EFA 2016 Women's Champions Cup den kontinentalen Meistertitel.

2016 werbung womens champions cup tnAm 02. und 03. Juli kämpfen die besten europäischen Frauenteams auf der Sportanlage Grünfeld in Jona um den EFA 2016 Fistball Women’s Champions Cup. Als Organisator tritt der TSV Jona Faustball auf, welcher vor exakt 11 Jahren bereits Gastgeber dieses kontinentalen Wettkampfs gewesen ist.

In etwas weniger als zwei Wochen wird in Jona der Titel der besten europäischen Frauen-Mannschaft des Jahres 2016 ausgespielt. Um den teilnehmenden Teams aus drei Top-Nationen Deutschland, Österreich und der Schweiz möglichst perfekte und optimale Rahmenbedingungen bieten zu können, hat das Organisationskomitee schon seit geraumer Zeit im Vorfeld zahlreichen Arbeiten erledigt. Auf Seiten des TSV Jona Faustball ist man gerüstet und der Event im Faustballstadion Grünfeld soll ein Anlass werden, welcher die Spielerinnen und hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer gleichermassen begeistern soll.

TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg 3:2 (11:13/11:8/9:11/11:8/15:14)
TSV Jona - STV Schlieren 3:0 (11:5/11:4/11:5)
TSV Jona - SVD Diepoldsau 3:0 (11:6/11:6/11:3)


An der vierten NLA-Runde der Frauen blieb das Team des TSV Jona Dank drei Siegen weiterhin ungeschlagen, wobei man zumindest einmal mehr als gefordert wurde.

TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg
TSV Jona - STV Schlieren
TSV Jona - SVD Diepoldsau

Die Joner NLA-Frauen wollen auch im Rahmen der vierten Qualifikationsrunde ihre Ungeschlagenheit wahren und streben bei der Runde in Embrach drei Siege an.

TSV Jona - FB Embrach 3:0 (11:7/11:2/11:5)
TSV Jona - FB Neuendorf 3:1 (11:13/11:6/11:7/11:7)


Auch im Zuge der dritten NLA-Qualifikationsrunde behielten die Jonerinnen ihre weisse Weste und führen als einziges ungeschlagenes Team souverän die Tabelle an.

TSV Jona - FB Embrach
TSV Jona - FB Neuendorf

Am Sonntag müssen die Joner Frauen zum Hinrundenabschluss der diesjährigen NLA-Qualifikation in Diepoldsau antreten und wollen die Ungeschlagenheit wahren.

TSV Jona (Damen) - STV Schlieren 3 (2. Liga) 5:2 (8:11/11:6/13:15/11:7/11:8/11:7/11:8)

Am Mittwochabend konnte sich das NLA-Damenteam des TSV Jona im 1/8-Final des diesjährigen Züri Cups sensationell gegen das favorisierte 2. Liga Herrenteam des STV Schlieren durchsetzen.

TSV Jona - SVD Diepoldsau 3:0 (11:7/11:8/11:5)
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg 3:0 (11:6/11:6/11:8)


Bei idealen Bedingungen konnte das Joner NLA-Fanionteam im heimischen Grünfeld mit zwei klaren Erfolgen seine weisse West wahren.

TSV Jona - SVD Diepoldsau
TSV Jona - STV Oberentfelden-Amsteg

Im Zuge der einzigen Heimrunde der diesjährigen NLA-Qualifikation empfängt die erste Frauenmannschaft des TSV Jona starke Konkurrenz im heimischen Grünfeld.

TSV Jona - STV Schlieren 3:0 (11:5/13:11/11:5)
TSV Jona - FB Neuendorf 3:0 (11:3/11:2/11:5)


Wie bereits im vergangenen Jahr startet der Titelverteidiger auf äusserst überzeugende Art und Weise mit zwei Siegen in die neue NLA-Feldsaison der Frauen.