Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Am letzten Sonntag war die gesamte Nachwuchsabteilung des TSV Jona, mit Ausnahme der U16, unterwegs nach Lausen/BL um die diesjährigen Schweizermeisterschaften zu bestreiten. Die U16 spielt am Sonntag, 4. September in Diepoldsau um Edelmetall. Erfreulicherweise konnten wir uns in allen Nachwuchskategorien für die Finalrunde qualifizieren. Während die U10 und die U12 bereits eine Vorrunde spielten, wurde bei den U14 und U18 nur eine Spielrunde durchgeführt.


2016 ch schaft u18 2rang tn

Am Sonntag 21. August fand in Amriswil der Regionalspieltag statt. Wie gewohnt kämpften die hoffnungsvollsten Nachwuchsspieler der Schweiz in den drei Kategorien U14, U16 und U18 um den Titel. Und dies wie gewohnt in allen Kategorien mit Joner Beteiligung.


2016 regionalspietag tn

 

Gerne möchten wir euch auch dieses Jahr wieder zu unserem traditionellen Quartierturnier einladen. Dieses Jahr findet das Turnier am Samstag 17. September statt. Es würde uns freuen, wenn wir wieder viele Mannschaften an unserem Plauschturnier begrüssen dürfen. Für die Anmeldung ein kurzes Mail mit dem Mannschaftsnamen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schon seit ihr dabei!

Vom 20.-24. Juli 2016 findet in Eibach (DE) die U18 Weltmeisterschaft statt. Bei der männlichen Jugend sind 5 Teams aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Brasilien und Indien gemeldet. Bei der Schweiz stehen gleich 4 Joner im Einsatz. Auf dem Feld sind dies die drei Angriffsspieler Yannick Landolt und die beiden Gebrüder Max und Philipp Krebser. Zudem steht mit Fabio Kunz der Head Coach des Team an der Seitenlinie.

Auch bei der weiblichen Jugend sind 5 Mannschaften gemeldet. Dies sind Deutschland, Österreich, Schweiz, Brasilien und die Vereinigten Staaten, welche wie Indien bei den Männern zum ersten Mal an einer U18 Weltmeisterschaft antreten.

Die Weltmeisterschaft kann auf der Homepage des Veranstalters (http://u18wm2016.de) live mitverfolgt werden. Es wird an den Spieltagen auch ein Live Stream angeboten. Die Spieler der beiden Schweizer Nationalteams führen zudem einen Blog (http://wm2016eibach.blogspot.ch) über welchen die Nachwuchsspieler ihre Eindrücke und Erfahrungen teilen.

Die Nachwuchsmannschaften der U10/U12 sowie U14 schlossen gestern die Zonenmeisterschaft in Elgg ab. Dabei holten wir bei den U12 und den U14 die Goldmedaille, die jüngsten erspielten sich Silber. 

2016 zone tsv jona tn

 

u12 tnAn der Heimrunde im Grünfeld erzielten die Nachwuchsmannschaften der U10 und U12 hervorragende Resultate. Das U12 Team, welches von Patrick Kuster betreut wurde, hatte im ersten Spiel Wallisellen als Gegner. Dank drei souveränen Satzerfolgen mit dem Gesamtskore von 33:13 Bällen holten wir drei weitere Punkte. Gleich anschliessend stand die Partie gegen Oerlikon 2 auf dem Programm. Oerlikon 2 ist höher einzustufen, als Oerlikon 1, dennoch gewannen wir auch in dieser Partie alle drei Sätze.

u10 tnMit einer starken Leistung sind unsere Nachwuchsmannschaften in die Feldsaison gestartet. Die U10 Mannschaft durfte sich drei Siege mit 3:0 und einen Sieg mit 2:1 Sätzen gutschreiben lassen. Mit diesen Resultaten liegt das Team im Moment mit einem Verlustpunkt hinter Schlieren auf Platz 2.

Sogar noch besser ist die U12 Mannschaft in die Saison gestartet. Mit 4 blitzsauberen 3:0 Siegen dominierten die jungen Spieler und Spielerinnen alle Partien. Dank dieser starken Leistung führt das Team mit 3 Punkten Vorsprung auf Elgg die Tabellen klar an.

Die U14 begann das Turnier mit zwei 1:2 Niederlagen. Die anderen beiden Spiele wurden dann aber mit 3:0 beute der Joner. Mit diesen 8 Punkten liegt man punktgleich mit Tabellenführer Oerlikon auf Platz 2 der Rangliste. Die ganze Gruppe liegt aber nahe beieinander und am zweiten Spieltag ist noch alles möglich.

Hier geht es zu den Resultaten.

Die endgültigen Nominierungen für die u18-Weltmeisterschaft wurden bekanntgegeben und drei Joner Talente schafften den Sprung in den finalen Kader.

Nach dem Trainingswochende in Diepoldsau haben die beiden U18 Coaches Fabio Kunz und Benjamin Kuhn das WM-Kader II nominiert. Dabei haben drei Joner Spieler den definitiven Sprung an die U18 WM geschafft. Selektioniert wurden Yanick Landolt, Max Krebser und Philipp Krebser, welche neben Fabio Kunz als Nationaltrainer den TSV Jona an der U18 WM in Eibach-Nürnberg (Deutschland) vertreten dürfen.

portrait yannick landolt   portrait max krebser   portrait philipp krebser   portrait fabio kunz tn

Am Vorbereitungsturnier in Rickenbach-Wilen darf sich U12 Mannschaft vom TSV Jona über den Turniersieg freuen. Am gleichen Turnier erreicht das U10 Team den 5ten Schlussrang. Herzlichen Glückwunsch an unsere U12 zum Sieg!

2016 u12 turniersieg riwi tn

Hinten vlnr: Linus Högger, Cyril Böhler, Dario Ludwig, Patrick Kuster (Coach)
Vorne vlnr: Mauro Ludwig, Rania Ibnouzahir, Noelle Gremper