Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Fabian

Danke -
wie oft haben wir zu Lebzeiten dir dieses Wort gesagt, manchmal ganz bewusst, manchmal eher nebenbei, manchmal aus tiefer Überzeugung.

Danke -
Noch einmal wollen wir dieses Wort jetzt sagen aber nun kommt es uns anders über die Lippen: Danke für das, was war, was möglich war mit dir, was du uns geschenkt hast an Liebe und Geduld, an Verständnis, Treue, Lachen, Aufmerksamkeit und Erfahrungen…….
Danke, dass du ein Stück deines Lebens mit uns geteilt hast.
Danke, dass wir ein Stück unseres Lebens miteinander gehen durften.

Danke -
dieses Wort kommt jetzt zutiefst aus unserem Herzen.

Danke -
euch allen, für die überaus grosse Unterstützung Anteilnahme, die wir beim schmerzlichen Verlust von unserem lieben Fabian erfahren durften.

Elisabeth, Magnus und Tobias Kühne, Anja Schmid & Andrea Schmidheiny

Ohne grosse Sensation ging die diesjährige GV des TSV Jona Faustball über die Bühne. Erfreulich zeigte der Finanzabschluss einen kleinen Gewinn. Dies ist allen Vereinsmitgliedern zu verdanken, welche über das ganze Jahr an den unzähligen Anlässen des TSV Jona Faustball ehrenamtlich ihren Einsatz leisten. Im Vorstand standen zudem Wahlen an. Die bestehenden Mitglieder stellten sich alle für eine weitere Periode zur Verfügung. Neu wurde Christoph Martig in den Vorstand gewählt, welcher die vakante Position des Webmaster/Pressechef von Dieter Münzing übernimmt.

Seit neustem ist der TSV Jona Faustball auch auf dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Alle Mitglieder, Freunde und Helfer können dort Fan werden und werden somit auch mobil mit kurzen News-Meldungen immer auf dem neusten Stand gehalten.

Für bereits registrierte User: TSV Jona Faustball

An der letzten Runde im heimischen Grünfeld wurden sämtliche Spiele souverän gewonnen. Somit hat die U14 Mannschaft die Hallensaison auf dem guten 2. Rang abgeschlossen. Hier geht's zur Rangliste.

Die Nachwuchsspieler der U12 beenden die Hallensaison auf dem hervorragenden 3. Platz. Der TB Jona gratuliert den erfolgreichen Nachwuchsspielern ganz herzlich! Hier geht's zur Rangliste.

U18 WM

Auch dieses Jahr konnte Präsdient Martin Grögli wieder eine grosse Zahl (188) von Mitgliedern, Helfern, Sponsoren und geladenen Gästen im Kreuz zum Jahresabschlussabend begrüssen. Auch dieses Jahr konnten wieder diverse Spieler und Funktionäre des TSV Jona Faustball geehrt werden. In der Bildergallerie findest du Bilder zum Anlass.

Das U14 Team konnte nach der 2. Runde mit zwei Siegen auf den zweiten Zwischenrang vorrücken. Das dritte Spiel gegen Elgg ging knapp verloren. Zu den Resultaten.

Bei der U12 wurde die zweite Meisterschaftsrunde absolviert. Auch hier konnten wiederum wichtige Punkte eingefahren werden. Vor der Schlussrunde ist die junge U12 Mannschaft auf dem sehr guten 2. Rang klassiert. Zu den Resultaten.

Nicole Münzing Ehrung

Die Stadt Rapperswil-Jona ehrte die Joner Faustballerin Nicole Münzing für Ihre ausserordentlichen sportlichen Erfolge mit dem Sportpreis 2009.

Der Sportpreis 2009 der Stadt Rapperswil-Jona wurde am gestrigen Mittwoch im KREUZ, Kultur und Gastlichkeit im Rahmen einer Auszeichnungsfeier mit geladenen Gästen vom Ressort Liegenschaften, Sport, Freizeit, Tourismus an die 24jährige Jonerin überreicht. Die Jonerin, welche nunmehr seit acht Jahren zum Kern des Swiss Teams gehört, gewann in diesem Jahr  erneut den Damen-Europameistertitel, nachdem Sie in der Vergangenheit schon einen Welt- sowie einen weiteren Europameistertitel mit der Nationalmannschaft erringen konnte. Der  Präsident des TSV Jona Faustballs, Martin Grögli, hatte die Ehre die Laudatio für Nicole Münzing halten zu dürfen und würdigte mit zahlreichen Lobworten Ihre bisherige beispiellose Karriere. Des Weiteren erfüllte es Ihn mit stolz, dass diese Erfolge nicht nur innerhalb der Faustballkenner wahrgenommen wurden, sondern auch vom breiteren Umfeld der Stadt Rapperswil-Jona.

Der TSV Jona gratuliert Nicole ganz herzlich zu dieser besonderen Ehre und hofft, dass auch in Zukunft weitere Erfolge dazukommen werden.

Auch für die U14 Mannschaft hat die Wintersaison gestartet. Obwohl die U14 Jungs nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte waren (Grippe), konnten sechs Punkte eingefahren werden. In der nächsten Runde sind dann hoffentlich wieder alle Spieler an Bord. Zu den Resultaten.