Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Nicole Münzing Ehrung

Die Stadt Rapperswil-Jona ehrte die Joner Faustballerin Nicole Münzing für Ihre ausserordentlichen sportlichen Erfolge mit dem Sportpreis 2009.

Der Sportpreis 2009 der Stadt Rapperswil-Jona wurde am gestrigen Mittwoch im KREUZ, Kultur und Gastlichkeit im Rahmen einer Auszeichnungsfeier mit geladenen Gästen vom Ressort Liegenschaften, Sport, Freizeit, Tourismus an die 24jährige Jonerin überreicht. Die Jonerin, welche nunmehr seit acht Jahren zum Kern des Swiss Teams gehört, gewann in diesem Jahr  erneut den Damen-Europameistertitel, nachdem Sie in der Vergangenheit schon einen Welt- sowie einen weiteren Europameistertitel mit der Nationalmannschaft erringen konnte. Der  Präsident des TSV Jona Faustballs, Martin Grögli, hatte die Ehre die Laudatio für Nicole Münzing halten zu dürfen und würdigte mit zahlreichen Lobworten Ihre bisherige beispiellose Karriere. Des Weiteren erfüllte es Ihn mit stolz, dass diese Erfolge nicht nur innerhalb der Faustballkenner wahrgenommen wurden, sondern auch vom breiteren Umfeld der Stadt Rapperswil-Jona.

Der TSV Jona gratuliert Nicole ganz herzlich zu dieser besonderen Ehre und hofft, dass auch in Zukunft weitere Erfolge dazukommen werden.

Auch für die U14 Mannschaft hat die Wintersaison gestartet. Obwohl die U14 Jungs nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte waren (Grippe), konnten sechs Punkte eingefahren werden. In der nächsten Runde sind dann hoffentlich wieder alle Spieler an Bord. Zu den Resultaten.

Unsere Nachwuchsspieler der U12 haben einen super Saison Start erwischt. Alle vier Spiele der ersten Runde wurden gewonnen. Hier gehts zu den Resultaten.

An diesem Wochenende konnten Joner Mannschaften an diversen Hallenturniern brillieren. In Rotkreuz gewinnt am Samstag das Herren 1 das Turnier und setzte sich dabei gegen Mannschaften wie Oberentfelden und Deitingen durch. Am Sonntag siegt die zweite Joner Herren Mannschaften in Rüti. Am gleichen Turnier erspielt sich Jona 3 den dritten Platz. Im Halfinale setzt sich Jon 2 gegen Jona 3 mit einem Punkt durch.

Wie bereits am Event angekündigt, hat Teleschweiz.tv Video aufnahmen gemacht. Daraus ist ein 8 Minuten Zusammenschnitt zum Jugend Europacup 2009 in Jona enstanden. Der Video kann ab sofort auf der Homepage von Teleschweiz.tv angeschaut werden. 

TeleSchweiz.tv    Medienpartner des TSV Jona Faustball!

Am Wochenende konnten wir ein fantastisches Jugend Europacup Wochenende verleben. Vom Wetter bis zum Sport stimmte einfach alles. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Helfer! Mit dem Jugend Europacup ist die Sommersaison 2009 abgeschlossen, das Grünfeld wird eingewintert, weiter geht es nach einer kurzen Trainingspause in der Halle. Mehr Informationen zum Jugendeuropacup findest du auf unserer Homepage.

Der TSV Jona dominiert an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaft in den Kategorien U16 und U18 gleich dreimal. Herzliche Gratulation an alle im Nachwuchsspieler und Spielerinnen welche im Einsatz standen. Bravo!!!

       

Jona 4 gewinnt das Cup-Halbfinale gegen Ohringen mit 5:3 Sätzen und nimmt damit Revanche für das verlorene Meisterschaftsfinale in der 2. Liga. Im Einsatz standen: Ivo Lautner, Stefan Stoob, Patrick Häusler, Stefan Helbling, André Züger, Samuel Mutti, Ernst Brönnimann, Verletzt: Martin Grögli

Flyer Final-Event

Ab dem morgigen Samstag findet in Diepoldsau das Nationalliga A Final-Event der Damen und Herren statt. Mit dabei ist erfreulicherweise auch die erste Herrenmannschaft des TSV Jona, welche als Qualifikationszweiter gegen Ettenhausen erneut um den Einzug in das Finale der Schweizer Meisterschaften kämpft. Dabei hofft das Team auf zahlreiche Joner Fans zur Unterstützung damit das grosse Ziel (Finale gegen Schwellbrunn am Sonntag) gemeinsam realisiert werden kann.

Das Halbfinale beginnt um 17:00 Uhr und weitere Informationen zur Anfahrt oder dem Programmablauf sind auf der Homepge des Ausrichters zu finden: Final-Event 2009.

Hopp Jona!!!

Am Nachwuchs-Schlussspieltag in Elgg konnten die beiden Joner Equipen nicht um die Medaillenränge mitspielen. Bei den U10 ging das 1/4 Final-Spiel gegen Widnau knapp verloren. Schlussendlich resultierte der gute 6. Rang. Die U12 Mannschaft hatte am Sonntag kein Wettkampfglück und verlor sämtliche Spiele. 

Hier die Endresultate der U10 und der U12.