Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Unsere alte Technologie, welche wir für die Erstellung unserer Homepage genutzt haben, wurde nicht mehr weiter unterstützt. Deshalb mussten wir unsere Homepage neu erstellen. Ab heute erscheint unsere Homepage in einem bisschen anderen Design als bisher. Es sind noch nicht ganz alle Umstellungen abgeschlossen. Dies wird in den nächsten Wochen noch nachgeholt.

Die letzte Runde der Nachwuchszonenmeisterschaft fand in Winterthur (Rennweghalle) statt. Aufgrund der grosszügigen Platzverhältnisse konnten die U10, U12 sowie die U14 die Finalrunde gleichzeitig spielen.

Mit den Worten "Und schon wieder ist ein Jahr vorbei" begann Ivo Betschart den Jahresabschlussabend unseres Nachwuchs. Erfreulicherweise konnte der TSV Jona auch in diesem Jahr in allen Kategorieren eine Nachwuchsmannschaft an den Start schicken.

Die U12 Nachwuchsmannschaft ist auch in der zweiten Runde auf Kurs geblieben. Die beiden ersten Spiele gegen Elgg 2 und Schlieren wurden klar mit 3:0 gewonnen. Voller Motivation stieg man dann ins dritte Spiel des Tages gegen den Leader Elgg 1. Doch trotz allem Einsatz war gegen die auf allen Positionen sehr gut besetzte Mannschaft von Elgg nichts auszurichten. Nach dem zweiten Spieltag liegt man klar auf dem zweiten Rang. In der letzten Runde genügen 4 Satzegewinne aus drei Spielen um die silberene Auszeichnung nach Jona zu bringen.

Bereits kurz nach dem Final-Event in Oberentfelden war bekannt, dass Nationalspielerin Daniela Späni ihren Rücktritt aus der ersten Damenmannschaft sowie dem Faustballsport gibt, da sich der intensive Trainingsaufwand nicht mehr mit ihrem beginnenden Studium in Olten sowie dem Beruf vereinbaren lässt. Jetzt hat auch Roger Beeler aus beruflichen Gründen diesen Schritt bei den Herren bekannt gegeben, wobei er jedoch zukünftig mit seiner Erfahrung die dritte Herrenmannschaft unterstützen wird.

Beiden Akteuren gebührt ein grosses Dankeschön für den Aufwand, welchen sie in den letzten Jahren für den Faustballsport geleistet haben und damit zum Erfolg des TSV Jona beigetragen haben. Umsomehr freut es uns, dass beide dem TSV Jona in der einen oder anderen Funktion erhalten bleiben.
 

Daniela Späni       Roger Beeler

Ein Wochenende nach der U10 und U14 ist auch die letzte Nachwuchsmannschaft U12 in die Meisterschaft gestartet. Die Mannschaft muss mit nur 4 Spielern die Meisterschaft bestreiten. Umso höher ist die Leistung in der ersten Runde einzuschätzen. Gleich drei Spiele wurden mit 3:0 gewonnen. Einzig der Mannschaft aus Elgg musste man sich nach harter Gegenwehr 0:3 geschlagen geben. Damit steht man aktuell auf dem 2ten Tabellenrang. Der Kurs Richtung Medaille ist eingeschlagen.

Zu den Ergebnissen.

Heute hat in Egg die Hallenmeisterschaft in der 3. Liga begonnen. Der TSV Jona stellt beinahe die hälfte aller Teams in dieser Liga. Nach dem ersten Spieltag steht Jona 8 auf Rang drei am besten da. Die junge Mannschaft Jona 7 folgt auf Rang 5. Leider keine Punkte holen konnte Jona 6. Hier besteht in den nächsten Runden noch nachholbedarf.

Zu den Ergebnissen.

An der Heimrunde im Grünfeld konnten die U10 sowie U14 Mannschaft den Heimvorteil nicht nutzen. Nachdem beide Teams ihre ersten Partien souverän mit 3:0 gewonnen hatten, gingen alle restlichen Begegnungen verloren. Die neuformierte U10 Mannschaft von Betreuer Roland Manhart zeigte einige gute Ansätze, trotzdem verlor man nach geglücktem Start gegen TV Töss die Partien gegen Schlieren 1 und Schlieren 2 mit 0:3 Sätzen. Die U14 von Coach Fabio Caspani absolvierte heute 5 Spiele. Nach dem Sieg gegen Satus Schaffhausen resultierten gegen STV Rüti, FB Wallisellen, TV Töss und STV Oberwinterthur jeweils knappe 1:2 Niederlagen. Um sich für die Finalrunde zu qualifizieren müssen am nächsten Spieltag die beiden führenden Teams von Elgg 1 und Elgg 2 besiegt werden.

Zuden den Ergebnissen der U14 und der U10.

Auf unserer Homepage sind nun die Einsatzpläne für die Helfer während der Hallensaison 2012/13 aufgeschaltet. Schon im Voraus ein ganz grosses Dankeschön!

Letzte Woche fand in Münchwilen (TG) der J&S Grundkurs statt. Auch 4 Vereinsmitglieder des TSV Jona nahmen an dem Kurs teil. Wir gratulieren Fabienne Berchtold, Tamara Kuster, Christian Schluep und Christoph Martig zur erfolgreichen Absolvierung der Ausbildung.