Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Im österreichischen Vöcklabruck kämpfen die Nationalteams der weibl. und männl. U18 an diesem Wochenende um die Kontinentalmeisterschaften im Faustball.

61 TSV Jona Vereinsmitglieder oder Anhänger begleiteten am letzten Wochenende unsere beiden Mannschaften zum IFA Pokal der Männer und zum Europapokal der Frauen. Damit stellte der TSV Jona mit Abstand den grössten Fanblock in Österreich. Ein Wochenende, welches in Erinnerung bleiben wird! Der TSV Jona und die beiden Mannschaften bedanken sich bei allen mitgereisten Fans.

 

2013 europacup krems gruppe tn

 

2013 europacup krems maenner tn     2013 europacup krems frauen tn

An der letzten Runde der Schweizermeisterschaft schliessen die beiden Mannschaften mit unterschiedlichem Erfolg ab. Die U10 gewinnt Bronze, die U14 verpasst diese knapp und landet auf dem 4. Platz.

 

2013 u10 3platz feld gross tn

Der zweite Tag am IFA Pokal der Männer und am Europapokal der Frauen brachte für beide Mannschaften ernüchternde Resultate mit sich. Die Frauen beendeten das Turnier auf Platz 4, die Männer auf Platz 6.

Beide Mannschaften des TSV Jona wissen am ersten Tag des Europacup in Kremsmünster zu gefallen. Sowohl die Männer wie auch die Frauen verlieren nur ein Spiel und haben heute Samstag immer noch Chancen auf einen Medaillengewinn!

Vom 02. - 04. August 2013 finden in Jona die 49. Obersee Masters statt. Für das grosse Faustballturnier Turnier mit internationaler Beteiligung werden immer noch Anmeldungen entgegen genommen. Hier geht es zur Ausschreibung.

Am letzten Sonntag fand in Elgg die zweite Runde der Nachwuchsmeisterschaft satt. Das Wetter war dabei den jungen Spielern nicht immer wohl gesinnt, trotzdem waren alle mit viel Herz bei der Sache. Beobachtet von Cyril Jäger, Spieler der ersten Mannschaft, zeigten die U10 Spieler und Spielerinnen von Jona wieder eine gute Leistung. Zwar ging in der Rangliste ein Rang verloren, die Mannschaft von Betreuerin Fabienne Berchtold steht mit Rang 3 immer noch auf dem Podest. Die nachfolgenden Mannschaften liegen aber nur knapp zurück, so muss in der letzten Runde nochmals der beste Faustball gezeigt werden.

Sehr erfreulich spielte die U14 Mannschaft betreut von Fabio Caspani. Von möglichen 9 Punkten wurden deren 8 nach Jona heimgebracht. Dies führt dazu, dass sich die Mannschaft vom 4. auf den 2. Rang verbesserte. Genau dieser 2. Rang berechtigt zur Teilnahme an der Schweizermeisterschaft. Man hat es also nun in den eigenen Fäusten am nächsten Sonntag den zweiten Rang zu verteidigen und im Herbst an die Schweizermeisterschaften zu fahren.

Anlässlich der heutigen U14 Meisterschaft fand die regionale Schiedsrichterprüfung statt. Diese wurde einzig für 5 Joner organisert. Die Prüfug bestand aus einem schriftlichen Test, der Spielleitung von U14 spielen und einem mündlichen Test. Wir freuen uns, dass alle 5 Teilnehmer die Prevetierung erfolgreich erreicht haben und gratulieren den neuen Schiedsrichtern Corinne Späni, Daniela Späni, Alain Marchon, Roger Beeler und Fabian Zahner.

Die erste Runde in Schlieren war noch dem Regen zum Opfer gefallen. Heute konnten die Nachwuchsspieler bei besten Bedingungen in Jona in die Saison starten. Der TSV Jona ist diesen Sommer mit je einer Mannschaft in der U10 und U14 Kategorie vertreten. Sehr gut in Szene setzen konnte sich heute die U10 Mannschaft, welche alle Spiele gewann und mit nur einem Punkt Rückstand den zweiten Zwischenplatz belegt.

Mehr Mühe bekundete die U14 Mannschaft. Philipp Krebser, der Hauptangreifer, war gestern noch mit der 3. Liga Mannschaft unterwegs und verletzte sich dort leider am Knie. Dies war heute eine zu grosse Schwächung. Mit dem 4. Zwischenrang besteht aber immer noch die Chance auf einen Podestplatz.

Mit dem Trainingslager unserer Nachwuchspieler beginnt die Vorbereitung auf die Sommersaison 2013 für den TSV Jona. 10 junge motivierte Spieler weilen seit Sonntag in Filzbach im Sportzentrum Kerenzenberg. Das Sportzentrum bietet den beiden Betreuern Fabio Kunz und Fabio Caspani die allerbesten Bedingungen für eine optimale Vorbereitung der Sommersaison.

 

2013 lager nachwuchs tn