Für den Nachwuchs ist die Hallenmeisterschaft 2014/2015 bereits abgeschlossen. Wir konnten in sämtlichen Nachwuchskategorien (U10/U12/U14/U16) eine Mannschaft stellen. Dabei kam es zu folgenden Resultaten:

- U16: Bei den U16 fand lediglich eine Meisterschaftsrunde statt. Diese wurde am 16. November in Wallisellen durchgeführt. Es nahmen die Teams von Elgg-Ettenhausen, Töss und Jona teil und es wurde eine einfache Runde gespielt. Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft von Töss. Der erste Satz war eine klare Angelegenheit zugunsten von Töss. Der hartumkämpfte zweite Satz ging mit 12:10 ebenfalls an Töss. Im dritten Satz zeigten wir eine gute Reaktion und diesen gewannen wir mit 11:6. Im zweiten Spiel gegen Elgg-Ettenhausen holten wir uns mit 14:12 den ersten Satz. Im zweiten Satz führte Elgg-Ettenhausen die feinere Klinge und holte sich diesen klar mit 11:3. Der dritte Satz war dann wieder eine enge Angelegenheit, leider holte sich Elgg-Ettenhausen den zweiten Punkt dank einem 12:10. Mit den gewonnen zwei Sätzen klassierten sich die Joner auf dem letzten Rang. Sieger bei den U16 wurde TV Töss.

- U14: Auch bei den U14 nahmen nur 3 Mannschaften an der Zonenmeisterschaft teil. Die anderen Teams kamen ebenfalls aus Töss und Elgg. Am 14. Dezember wurde eine Doppelrunde in Adliswil gespielt. Unsere U14 wurde mit einem Spieler aus Wallisellen ergänzt. Somit konnten wir zu fünft antreten. Für die Mannschaft von Fabio Caspani waren die Gegner an diesem Tag eindeutig zu stark. Sämtliche Partien gingen mit 0:3 Sätzen verloren. Die U14 Kategorie wurde von Elgg gewonnen.

- U12: In der U12 Kategorie nahmen 9 Mannschaften teil und es wurde an 3 Spieltagen gespielt. In den ersten beiden Runden wurde in der Vorrunde um den Einzug für die Finalrunde gekämpft. Für unser Team gab es einige enge Spiele und schlussendlich reichte es knapp nicht sich für die Finalrunde der besten 5 Mannschaften zu qualifizieren. Mit 13 Punkten klassierten wir uns auf dem 6. Rang, 15 Punkte hätten zum Einzug gereicht. An der Schlussrunde in Elgg holten wir uns dann dank zwei Siegen und einer 1:2 Niederlage den 6. Schlussrang. Die Medaillen gingen an Schlieren, Adliswil und Elgg.

- U10: Die U10 spielten die Hallenmeisterschaft 2014-2015 mit 8 Mannschaften. Die Vorrunde wurde ebenfalls an zwei Spieltagen gespielt und die ersten vier Mannschaften qualifizierten sich dann für die Finalrunde. Die ersten drei Mannschaften aus Elgg, Schlieren und Töss setzten sich dabei vom Rest ab. Um den vierten Platz entbrannte ein spannender Kampf. Nach der Vorrunde kamen die Teams aus Jona, Oerlikon-Schwamendingen und Schlieren 2 auf 8 Punkte. Dank den gewonnenen Direktbegegnungen klassierten wir uns für die Finalrunde. An der Finalrunde vom 11. Januar trafen wir im ersten Spiel auf den Qualifikationssieger aus Elgg. Dieses Spiel ging mit 3:0 Sätzen an Elgg. Danach trafen wir auf die Teams von Schlieren und Töss und in beiden Spielen waren wir nahe an einem Satzgewinn aber schlussendlich holte sich jeweils die gegnerische Mannschaft die 3 Punkte. Für die junge Mannschaft schaute somit der 4. Schlussrang heraus.

Nun gilt es sich wieder auf das Training zu fokussieren damit wir für die Sommersaison 2015 bereit sind.