Im norddeutschen Schönberg fanden dieses Wochenende die EM der weiblichen und männlichen Jugend statt. Mit dabei waren auch vier Vereinsmitglieder des TSV Jona.

Bei der den Jungs erreichten die Schweizer Titelverteidiger das Finale, mussten sich dort aber dem souveränen Weltmeister Deutschland mit 1:3 geschlagen geben. Damit sind Romano Colombi und sein Team Vizeeuropameister.

Die U18-Damen Tina Baumann, Andrina Näf und Janine Stoob verloren leider das Halbfinale gegen Titelverteidiger Deutschland, gewannen aber ihrerseits sicher das Spiel um Bronze. Die Spielerinnen und Spieler befinden sich in der kommenden Woche im internationalen Jugendlager an der Ostsee. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen, Berichte & Impressionen unter:

Offizielle EM-Homepage
Schweizer Sonderseite (Emil Tobler)
Presseberichte zur EM