Sarah Rüegge, seit diesem Frühjahr als Schweizer Nationaltrainerin der weiblichen U18 im Amt, hat heute den erweiterten Kader für die Feldsaison 2009 bekannt gegeben. Aus Joner Sicht ist es sehr erfreulich, dass es insgesamt vier eigene Spielerinnen in den Kreis der letzten 14 geschafft haben. Neben den länderspielerprobten Janine Stoob und Tina Baumann haben es auch erstmals Andrina Näf und Jacqueline Merk in die Nationalmannschaft geschafft. Die selektionierten Spielerinnen des TSV Jona bestreiten nun vom 21. - 24. Mai den ersten Zusammenzug in Magglingen und haben berechtigte Hoffnungen es in den letztendlich 10 Personen zählenden Kader für die EM in Schönberg (D) zu schaffen.