Im Vorstand von Faustball Jona ist es im Rahmen der Generalversammlung zu zwei Wechsel gekommen.

Nach 30 Jahren Tätigkeit im Vorstand gab Erwin Zahner seinen Rücktritt aus dem Vorstand bekannt. Erwin hat sich in den 30 Jahren vor allem im Nachwuchsbereich sehr stark eingesetzt. Viele aktuelle Spieler sind von Erwin zum Faustball gebracht worden und sind dem Faustball auch treu geblieben. Faustball Jona bedankt sich bei Erwin für seinen riesigen Einsatz. Mit Ivo Betschart konnte der Verein einen idealen Nachfolger für das Amt finden.

Ebenfalls seinen Rücktritt hat Didi Münzing bekannt gegeben. Didi war viele Jahre Pressechef, Web-Master und Mädchen für viele Dinge im Verein. Mit dem Aufbau der ersten Internet Seite für den Faustball Jona hat er Massstäbe gesetzt. Auch Didi gebührt ein grosser Dank für seinen Einsatz. Der Posten von Didi im Vorstand wird ad interim durch den Präsidenten Martin Grögli übernommen. Die Pressearbeit und das Internet werden durch Sebastian Kammer und Christoph Martig fortgeführt.