Ganze 24 Nachwuchsspieler nahmen vom 09. bis 13. April am Nachwuchs-Trainingslager im Sportzentrum Kerenzerberg teil. Eine so grosse Anzahl an Kindern wie schon länger nicht mehr. In 20 Einheiten wurde an der Fitness, Athletik, Koordination, Kondition und am Faustballerischen Können gearbeitet. Am Ende konnten alle 24 Kinder ohne grössere Verletzungen, müde aber hoffentlich glücklich, wieder die Heimreise antreten. 

 

2017 trainingslager nachwuchs tn

  

Auch gestandene Faustballer erinnern sich immer wieder gerne an ihre eigenen Nachwuchs-Trainingslager in jungen Jahren zurück. Dies werden hoffentlich auch die 24 Buben in ein paar Jahren sagen können, welche dieses Jahr für 5 Tage im Sportzentrum Kerenzerberg zum Trainingslager 2017 eingerückt sind. In 20 Trainingseinheiten wurden die Spieler gefordert aber auch gefördert. Welche Fortschritte in den 5 strengen Trainingstagen erzielt wurden, konnten die Spieler in den abschliessenden Trainingsspielen zeigen. Zufrieden und auch etwas stolz konnte U18 Nationaltrainer Fabio Kunz bilanzieren, dass ein ganz gefälliges Faustball Spiel mit sehr engagierten Nachwuchsspielern zu sehen war. Die Basis für die Sommersaison 2017 ist damit gelegt und wird hoffentlich auch die entsprechenden Erfolge mit sich bringen.

Ein Trainingslager mit 24 Nachwuchsspielern benötigt auch eine entsprechende Vorbereitung und Leitung. Hier geht ein grosser Dank an Fabio Kunz, Patrick Kuster, Andre Züger und Christoph Martig, welche ihre Zeit und Ferien für die Teilnahme am Trainingslager mit den Nachwuchsspielern eingesetzt haben. Ebenfalls ein Dank geht an Adrian Böhler und Andreas Merk, welche beide je einen Nachmittag nach Filzbach gefahren sind und die Trainer-Crew unterstützen konnten.

Am Mittwoch konnte noch ein Überraschungsgast im Trainingslager begrüsst werden. Lukas Lässer, aktueller Angriffsspieler der Schweizer Nationalmannschaft aus Diepoldsau, besuchte das Trainingslager des TSV Jona. In zwei Trainingseinheiten konnte Lukas wertvolle Inputs an die Nachwuchsspieler weitergeben. Auch an Lukas ein grosses Dankeschön für die investierte Zeit und den Besuch im Kerenzerberg. Ein Besuch, welcher hoffentlich auch die Spieler vom TSV Jona weiter motivieren konnte.

Während der ganzen Woche wurden die Spieler vor diverse Herausforderungen gestellt. Diese Aufgaben wurden in der Wochenchallenge bewertet. Hier die Schlussresultate. Aus Sicht der Betreuer soll erwähnt werden, dass alle Spieler vollen Einsatz gegeben haben und auch alle Spieler einen Preis für die Wochenchallenge verdient haben.

Und zum Abschluss hier noch einige Video Impressionen zum Trainingslager. Wir freuen uns bereits schon wieder auf das Trainingslager 2018.

Video 1 Video 2 Video 3 Video 4 Video 5
Video 6 Video 7 Video 8 Video 9 Video 10
Video 11 Video 12 Video 13 Video 14 Video 15
Video 16 Video 17 Video 18 Video 19 Video 20