Bereits zum fünften Mal fanden im Süden von Chile in Llanquihue die offiziellen Senioren-Weltspiele statt. Der idyllische Ort mit dem dort ansässigen Deutschen Sportverein am gleichnamigen See war nach der Premiere im Jahre 2000 bereits zum zweiten Mal Ausrichter dieser in der Zwischenzeit durch die IFA offiziellen Veranstaltung.


2015 tn senioren ws 1     2015 tn senioren ws 2     2015 tn senioren ws 3


Auch der TSV Jona war erneut mit einer Mannschaft in der Altersklasse Männer 55 vertreten, wobei das Joner Team die einzige Mannschaft im Teilnehmerfeld stellte, welche an allen bisherigen Austragungen dabei war. Unter dem olympischen Gedanke „dabei sein ist wichtiger als der Sieg“, starteten die Joner Senioren mit nicht allzu grossen Siegeschancen zum dreitägigen Turnier. Nach einer tollen Qualifikation mit keiner Niederlage, aber auch keinem Sieg – alle drei Spiele endeten jeweils Unentschieden – steigerten sich die Joner in der Zwischenrunde und erreichten gar das Halbfinale, in welchem gegen den späteren Sieger Stuttgart nach gewonnenem Startsatz lediglich ein Achtungserfolg erzielt wurde. Die dabei gezeigte Leistung konnte im Spiel um die Broncemedaille gegen Linz nochmals abgerufen werden, womit schlussendlich der verdiente Gewinn der Broncemedaille realisiert werden konnte.